Zum Inhalt springen

Aktuelles rund um den Verein

Wanderung am 23.08.2020

Auch in Zeiten von Corona möchte der SK Wunderthausen für seine Mitglieder und Freunde die Aktivitäten nicht einschlafen lassen.

Da wir uns in freier Natur bewegen, ist das Einhalten des Minderstabstands kein Problem. Wir laden zu einer Höhenwanderung um Wunderthausen und Hallenberg ein. 

Aufgebrochen wird am 23.08. um 9:30 Uhr in der Dorfmitte in Wunderthausen. Die Laufstrecke beträgt ca. 13 km.

Es geht zum Aussichtspunkt auf der Hirtehude, von wo man einen tollen Blick durchs Elsofftal hat. Weiter geht es entlang der Winterseite durch den Streitwald hinauf zum höchsten Punkt des Kreises Siegen-Wittgenstein. Dann begeben wir uns auf Hallenberger Stadtgebiet, wo es entlang des Silbersees zum Süssen Plätzchen geht, dort legen wir eine kurze Rast ein.

Weiter geht es entlang des Gaulskopfs, hier ist der Etelsberg bei Willingen zu unserer linken Seite zu sehen , über die Höhen des Weifetals zum Weifeturm. Von dort hat man eine tolle Aussicht, vom Trambach zur rechten Seite bis weit hinaus nach Korbach.

Auf dem Abstieg nach Hallenberg gehen wir noch entlang der Freilichtbühne wo wir kurz hinter die Kulissen des Schauspielhauses blicken können. Gegen 14.00 Uhr kommen wir  im Gasthof zum Wilden Zimmermann an. Hier besteht die Möglichkeit des Einkehrens. Während der Wanderung wird vom Wanderführer auf Besonderheiten am Weg hingewiesen. Gegen 15.00 Uhr steht der Ski Bus für die Rückfahrt nach Wunderthausen bereit. Der Unkostenbeitrag für diese tolle Wanderung incl. Rückfahrt und einem Getränk beträgt für Mitglieder 10€ und für Nichtmitglieder 15€.

Wir empfehlen ein Fernglas mitzubringen.

Eine Maske ist Pflicht, da sonst der Rücktransport im Bus nicht möglich ist.

____________________________________________________

Dankeschön zur Aktion "Rewe Vereinsscheine"

Wir müssen noch Danke sagen - Vielen Dank an alle die uns während der Aktion "Vereinsscheine" von Rewe untersützt haben.

Wir konnten unglaubliche 10.856 Scheine sammeln - und das nur, weil ihr alle mitgeholfen habt. Mittlerweile haben wir alle Prämien erhalten. Der Plan war, nach Erhalt aller Prämien, ein Bild mit unseren Sportler zu machen, was aktuell ja leider nicht möglich ist. Sobald die Möglichkeit wieder besteht, die Prämien in unseren Sportgruppen einzusetzen, werden wir das mit den Bildern nachholen.

Fast die gesamten Scheine wurden in Ausrüstung für unsere Sportgruppen investiert!

VIELEN DANK EUCH ALLEN!