Zum Inhalt springen

Naturerlebnis Ski-Touren

In den Alpen ist das Touren gehen mit einer speziellen Tourenskiausrüstung sehr beliebt. Dabei werden Gipfel bestiegen und Hänge befahren, die meist abseits von den Skipisten liegen (sofern die Lawinensituation dies zulässt). Die Herausforderung besteht darin, möglichst eine günstige und vor allem sichere Route für den Aufstieg sowie für die Abfahrt zu finden. Die Belohnung nach dem Aufstieg ist meist eine herrliche Abfahrt in tief verschneite unberührte Hänge.

Auch hier bei uns in den Mittelgebirgen kann das Touren gehen im „Kleinen“ ausgeübt werden. Die Aufstiege und Abfahrten sind hier nicht so anspruchsvoll und das Lawinenrisiko ist gleich Null, so dass der sportliche Aspekt, das Erleben und Erfahren, das Bewegen mit ungewohntem Material im freien Gelände in der schönen Natur sowie der Spaß im Vordergrund steht. Die Skitouren werden rund um Wunderthausen zu verschiedenen Anlaufpunkten in der näheren Umgebung (teilweise auch mit Einkehrmöglichkeit) durchgeführt. Die verschiedenen Strecken werden entsprechend dem Können der Teilnehmenden angepasst, wobei sich die Gesamtdauer nach der Streckenlänge und den individuellen Übungen richtet. Der Tourenführer gibt Erklärungen zu Material und Ausrüstung, sowie Einweisungen in Aufstiegs- und Abfahrtstechniken. Einzelheiten können vor Ort besprochen werden.

Das Angebot richtet sich vor allem an Einsteiger, die diese Sportart unter Anleitung geführt ausprobieren möchten, sowie an Fortgeschrittene zur Verbesserung der Technik. Es gibt hier beim Ski-Klub Wunderthausen für Erwachsene die Möglichkeit eine Tourenski-Ausrüstung (älterer Bauart, 180 cm) gegen eine geringe Gebühr auszuleihen, dazu sind jedoch eigene Alpin-Skistiefel mitzubringen!

Als zusätzliche Ausrüstung wird empfohlen:

  • höhenverstellbare Stöcke,
  • witterungsbedingte Funktions-Kleidung,
  • kleiner Rucksack,
  • Wechselwäsche,
  • Geld,
  • Telefon,
  • Stirnlampe (falls es mal später wird),
  • Verpflegung und Getränke nach Bedarf

Für Touren gehen sollte eine gewisse Grundfertigkeit im Alpin-Skifahren und eine gute Kondition vorhanden sein!

Die Touren starten immer sonntags um 10:00 Uhr. Ort nach Absprache bei der Anmeldung.

 

Kosten

Der Kostenbeitrag beträgt: 10,- € / Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung ist erforderlich!

Kontakt

Bernd Homrighausen
Alpinwart und Tourenführer
Mobil: 01 76 / 90 77 47 84